1987             

geboren in Seeheim-Jugenheim

2008-2015  

Studium der Kunstpädagogik an der Goethe Universität / Frankfurt am main


Kai Lippok lebt und arbeitet in Neu-Isenburg.


2017

Wandgestaltung Hermesstrasse in Neu-Isenburg

Gemälde "THE CITY" bekommt festen Platz im Rathaus von Neu-Isenburg

Besuch des Bürgermeisters Herbert Hunkel im Atelier und Übergabe der Neu-Isenburger Wappendarstellung

Wandgestaltung im Kontext Wiesbaden

Graffiti Jam Walldorf

Coverartworks für diverse Künstler (Musik)

2016

Abstrakte Stadtgrafik für Architekten

Livepainting beim Meeting Of Styles / Wiesbaden

Coverartworks für diverse Künstler (Musik)

2015           

Grafik Artist bei Jamrockvybz Reckords / New York City / Los Angeles / Kingston

Malerei für PTM Grimm Immobilien / Darmstadt

Graffiti-Workshop mit Flüchtlingen für SCHIRN Kunsthalle / Frankfurt Am Main

Coverartworks für diverse künstler (Musik)

2014            

WRITNESS bei der eigenART!-Messe / Neu-Isenburg

Fassadengestaltung für das Luisencenter / Darmstadt

Zeichnungen für InterContinental Hotels / Frankfurt Am Main

Malerei für GM/Powertrain/Adam Opel AG / Rüsselsheim

2013            

Dozent bei der SCHIRN Graffiti Akademie / Frankfurt Am MAin

Zeichnungen für InterContinental Hotels / Frankfurt Am MAin

2011             

Malereiklasse von Klaus Lomnitzer, Goethe Uni / Frankfurt Am Main

2010            

Malereiklasse von Michael Jäger, Goethe Uni / Frankfurt Am MAin


AUSSTELLUNGEN ( Auswahl ):


2017

"REBIRTH", Schwalbe 54 / Frankfurt am Main

"Wintersalon 2017", Schwalbe 54 / Frankfurt am Main

2016-2017   

"GRAFFORMELLE KUNST", Stadtgalerie / Neu-Isenburg

"Wintersalon 2016" ( u. a. ), Schwalbe 54 / Frankfurt am Main

2015-2016  

"BETWEEN FIGURATION AND GESTURE", Luise&Fred Munich / MünchEN

"Wintersalon 2015" ( u. a. ), Schwalbe 54 / Frankfurt am Main

"Paintings behind Glass", PiPaPo Kellertheater / Bensheim

2015             

"Kanzleifest", mit Florian Friesenhan, PTM-Haus / Darmstadt

"Afterglow", Sankt Peter / Frankfurt am main

"peaces", Schwalbe 54 / Frankfurt am main

2014            

"Wintersalon 2014" ( u. a. ), Schwalbe 54 / Frankfurt am main

"Die Kunst zu schenken" ( u. a. ), Galerie Kunstforum / Seligenstadt

"Mimesis und Konstruktion“, Kunstpädagogisches Institut / Frankfurt am main

"Urban Art & Typography“, mit Helge „Bomber“ Steinman, Jörg Schmitz, Balázs Vesszösi and Herr Peng,       

Galerie Kunstforum / Seligenstadt

"..Lippok gewinnt Finelinern, Markern und Lackspray in virtuos gesetzten Strichlagen und Farbflächen neue Reize ab. Zwischen Rembrandt-Alter-ego, gestischer Rhytmik und Malerei drängt das Richtung Schirn und MMK."

in: Offenbacher Post, 24.04.2014